Blumenkohl Curry – Butter Chicken-Art

Das Gericht ist perfekt für alle die Currys lieben und eine schnelle und einfache, vegetarische Variante wollen. Ich verwende in solchen Fällen gerne fertige Würzpasten, der Geschmack ist authentisch und die Zubereitung super easy. Die Paste ist eigentlich für ein Gericht mit Geflügel gedacht, eignet sich allerdings auch unheimlich toll für eine vegetarische Variante, aber probiert es am besten mal selbst 😉

pic     pic1


Zutaten für bis zu 4 Portionen:

  • 1 Päckchen Butter Chicken Gewürzmischung (ich nehme sehr gerne die Paste von „Asian Home Gourmet“)
  • Ein Blumenkohl
  • Eine große Zwiebel
  • Ein Becher Joghurt (pur)
  • 2 EL Butter
  • Etwas Wasser
  • 3 EL Tomatenmark
  • Frische Champignons
  • Zuckerschoten
  • Tofu (optional)

Zubereitung:

Den Blumenkohl vom Strunk befreien und in kleine Rösschen scheiden.

Die Zwiebel klein schneiden und in etwas Butter anbraten. Die Würzpaste dazu geben und mit dem Tomatenmark vermischen. Mit ½ Glas Wasser ablöschen und gut vermischen. Den Joghurt zugeben.

Den Blumenkohl reingeben und kochen, bis sich dieser leicht einstechen lässt.

In der Zwischenzeit die Zuckerschoten halbieren, Pilze putzen und kleinschneiden und den Tofu fein würfeln. Alle Zutaten zum Blumenkohl geben und kurz köcheln. Mit etwas Reis oder Brot (z.B. Naan) servieren.

Das Gericht schmeckt übrigens auch klasse mit Kichererbsen und eignet sich super für den Lunch am nächsten Tag.

Noch Pilze oder Zuckerschoten übrig?

Hier findet Ihr weitere Rezepte mit diesen Zutaten: Marinierter Lachs mit Zuckerschoten Salat, Asiatische Suppe im Glas