Börek mit Schafskäse und Kräutern

Börek ist eine türkische Strudel Variante und besteht typischerweise aus mehreren Schichten Teig, die mit Schafskäse und/ oder Spinat nach und nach gefüllt und in einer Auflafform gebacken werden.

Mein Rezept ist eine einfache Blech Variante mit einer Füllung aus Schafskäse, Walnüssen und Kräutern und passt super als Vorspeise, Fingerfood und wird mit etwas Salat als Beilage zum Hauptgericht.

pic     pic2


Zutaten für bis zu 2 Personen (als Hauptgericht):

  • Eine Packung Schafskäse
  • Eine Zwiebel
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Je ein Bunt Dill und Petersilie
  • Eine Handvoll Walnüsse
  • Etwas Pfeffer und Chili (kein Salz, das der Schafskäse schon salzig genug ist)
  • Wer mag – 1 bis 2 Eier
  • Etwas geschmolzene Butter
  • Etwas Sesam

Zubereitung

Die Zwiebeln, Knoblauch, Schafskäse, Kräuter und Walnüsse klein hacken.

Alles in einer großen Schüssel vermischen und nach Geschmack würzen. Wem das zu bröselig ist, kann 1-2 Eier zugeben.

Den Teig auf einem Backblech aufrollen und die Füllung in der Mitte verteilen, sodass von allen Seiten aus noch etwas Teig übrig bleibt. Die Füllung von der Mitte aus ausbreiten. Die Seiten aufeinander klappen und alle Ecken sowie die Decke mit etwas Butter bestreichen damit es besser hält. Mit etwas Sesam bestreuen.

Den Börek in den Backoffen bei 180° goldbraun backen.