Einfache Antipasti

Die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings sind da und die Grillsaison wird bald eröffnet.

Neben den Leckereien direckt vom Grill, darf zumindest bei uns das Gemüse als Beilage nicht fehlen. Am liebsten mache ich unterschiedliche Antipasti, die sich wunderbar vorab vorbereiten lassen. Eignet sich super als Mitbringsel zum nächsten Grillen und die Reste sind ein super Mittag- oder Abendessen.

pic     pic2


Zutaten für 2-4 Personen als Vorspeise:

  • Zucchini
  • Aubergine
  • Spitzpaprika
  • Chilli
  • Olivenöl
  • Frische Kräuter z.B. Kräuter der Provence
  • Knoblauch

Das passt dazu: Zitronen Joghurt Dip


Zubereitung:

Knoblauch, Kräuter und etwas Chilli klein hacken und mit dem Olivenöl in eine Schüßel geben.

Zucchini, Aubergine und Paprika schneiden und den Offen vorheizen. Die einzelnen Gemüsespalten mit der Marinade bestreichen. Zusätzlich einige Zweige und Knoblauchzehen darauf geben.

Im Offen bei 180° und Umluft garen und immer mal wieder mit der Marinade bestreichen (besonders die Aubergine). Wer mag kann zwischendrin mal auf Grill stellen.

Das Gemüse rausnehmen, abkühlen lassen und dann übereinander schichten und mit etwas Öl übergießen.