Italienischer Nudelsalat

Wer kennt das nicht – die nächste Grill-, Einweihungs- oder Hausparty steht an und als guter Gast hilft man natürlich mit und macht gerne einen Salat oder ähnliches.

Mein Favorit in solchen Fällen ist ein italienischer Nudelsalat, der passt immer, ist leicht vor- und zuzubereiten und kommt super an, so kann die nächste Party kommen.

pic


Zutaten für 4 Personen:

  • 100 -150g Nudeln (z.B. Mini Farfalle)
  • 100g Kirschtomaten (besonders hübsch und lecker wird’s mit unterschiedlichen Farben)
  • 100g Getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 100 – 200g Mini Mozzarella (am besten Büffelmozzarella) oder Parmesan
  • 100g Pinienkerne
  • Ein Bund Rucola
  • Etwas Balsamico Creme
  • Etwas Olivenöl und Öl von den eingelegten Tomaten
  • 1 EL Bruschetta Gewürz
  • Salz, Pfeffer und wer mag Knoblauch

Zubereitung:

Die Nudeln nach Angaben auf der Packung kochen, abgießen und abkühlen lassen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten und abkühlen lassen. Die getrockneten Tomaten klein schneiden, die frischen Tomaten und die Mini Mozzarella halbieren, alles zu den Nudeln geben und vermischen. 2-3 EL Öl, von den Tomaten und die Gewürze dazu geben. Alles gut vermischen und ein paar Stunden kühl durchziehen lassen.

Vor dem Servieren mit Balsamico Creme, Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischen Ruccola servieren.