Würzige Linsensuppe

Linsen sind eine tolle Alternative zu Kartoffeln oder Erbsen, sind leicht Süßlich und schmecken etwas exotisch. Insbesondere die roten Linsen sind sehr beliebt, da diese Sorte besonders schnellkochend ist.

Geschmacklich könnt ihr wie bei jeder Suppe die Richtung wunderbar beeinflußen, meine Suppe ist leicht pikant und etwas exotisch angehaucht, alleridngs noch nicht zu Curry lastig. Reste könnt ihr übrigens wunderbar einfrieren oder am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen.

pic


Zutaten:

  • Rote Linsen (200g)
  • 2 Möhren
  • Lauch
  • ¼ Knolle Selerie
  • 1 Pastinake
  • Etwas Butter
  • 2 kleine Charlotten
  • Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 EL Ajvar
  • Etwas Bruchetta Gewürz
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Etwas Curry Pulver

Das passt dazu: Würstchen oder geräucherter Tofu machen sich super als Einlage.


Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch und Linsen anbraten (in etwas Butter) Gemüse dazu geben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark dazu und kurz mit anbraten.

Ablöschen und alles köcheln lassen. Alles mit einem Pürierstab oder in einem Blender pürieren und noch mal mit Salz, Pfeffer und Curry Gewürz und ggf. etwas Tomatenmark abschmecken.