Marinierter Lachs und lauwarmer Zuckerschoten Salat

Ich bin an sich kein riesen Fisch Fan aber Thunfisch oder Lachs esse ich ab und zu unheimlich gern. Besonders toll finde ich bei Lachs asiatische Kombinationen. Das heutige Rezept ist eine schnelle und einfache Kombi vom mariniertem Lachs und einem super leichtem Salat mit Zuckerschoten. Das Gericht eignet sich übrigens toll als Lunch für den nächsten Tag.

pic2     pic


Zutaten für 2 Personen:

Für den Lachs:

  • Stück TK Lachs (aufgetaut)
  • 1 TL Sojasoße
  • 2 EL Hoisin Soße
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer
  • Etwas Öl
  • Etwas Sesam

Für den Zuckerschoten Salat:

  • 1 TL Butter und etwas Öl
  • ½ Packung Zuckerschoten
  • Eine Handvoll Cherrytomaten
  • Sesam Dressing (ich benutze gern das „Roasted Sesame Dressing“ von Oil&Vinegar)
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Den Lachs auftauen. Die Soßen (Soaja & Hoisin) vermischen und den Lachs damit von allen Seiten bestrechen und einziehen lassen.

In der Pfanne etwas Öl erhitzen und den Lachs von beiden Seiten anbraten. Den Knoblauch in dünne Streifen schneiden und dazu geben. Hitze reduzieren, Pfanne abdecken und den Lachs garen lassen. Mit Sesam garnieren.

Die Butter in einer separaten Pfanne erhitzen und die Zuckerschoten kurz darin schwenken. Die Tomaten halbieren und dazu geben und mit etwas Sesam Dressing servieren.