Sommerlicher Wassermelonensalat

Der Sommer lässt dieses Jahr etwas auf sich warten, umso mehr ein Grund etwas Farbe und sommerliche Stimmung auf die Teller zu zaubern. Mein neuer Liebling ist dieser Wassermelonensalat mit Tomaten und Feta.

Wassermelonen waren schon bei den Ägyptern beliebt und gelten nach wie vor als eines der beliebtesten Früchte und das zurecht – die Frucht ist ein wahrer Wassertank und hat trotz der Süße nur knapp 30 Kalorien je 100g, ihr könnt also Schlemmen und das ganz ohne Reue!

pic3    pic2


Zutaten für 1-2 Personen

Für den Salat:

  • ca. 1/4 Wassermelone
  • eine Hand voll Tomaten (am besten Cherrytomaten in unterschiedlichen Farben)
  • 1/2 Packung Feta Käse
  • ein paar frische Basilikumblätter

Für das Dressing:

  • 2 EL gutes Olivenöl
  • 1-2 EL weißes Balsamico
  • 1 TL Arrabiata Gewürz (oder etwas Chilli & Knoblauch)
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Wassermelone kaltstellen.

Währenddessen die Tomaten waschen, halbieren und in eine Schüssel geben. Den Feta in kleine Klümpchen zerbröseln und dazu geben.

Die kalte Melone rausholen und das Fruchtfleisch lösen – entweder ihr schneidet dafür die Schale ab und Würfelt das Fruchtfleisch, oder ihr benutzt einen Teelöffel und dreht diesen kreisförmig, sodass eine Art Ei entsteht, dieses kann dann noch mal halbiert werden (achtung – auf diese Weise bleibt noch recht viel Fruchtfleisch übrig).

Die Wassermelone zu den Tomaten und dem Feta geben – wichtig ist, dass die Zutaten in etwa zu gleichen Anteilen vorhanden sind. Alles gut vermischen und das Dressing vorbereiten.

Dazu den Balsamico und das Öl mischen und mit dem Arrabiata Gewürz, Salz & Pfeffer abschmecken. Die frischen Blätter in feine Streifen schneiden und über den Salat geben. Erst kurz vor dem Verzehr mit Dressing beträufeln.

Falls der Salat nicht gleich verzehrt werden soll, am besten noch mal kaltstellen.